"Spitzenleistung bedarf auch Topernährung.

Ketoline erüllt unsere Anforderungen."

Y. van Vlerken &
T. Vonach, Triathleten

Form Yourself Seminare

Bodyforming: Abnehmen vs. Definieren

Eine maximal mögliche Muskelplastizität bzw. athletische Optik aufzuweisen, ist klassisch das Ziel im Bodybuilding. Auch unter den Figur- und Fitnessbewussten zeigt sich zunehmend das Interesse, an körperlicher Attraktivität hinzuzugewinnen. Dabei geht es aber nicht um extreme Muskelberge, die beulenartig den Körper überziehen, sondern um den überdurchschnittlichen Körperfettabbau bei gleichzeitigem Vorhandensein wohlformender, athletischer Muskulatur. Den Interessenten fehlen jedoch häufig das Wissen und die Fähigkeiten, wie dieses Ziel zu erreichen ist. In der Regel gehen viele davon aus, dieses Ziel sei das Ergebnis des Abnehmens. Allerdings reicht hierbei gewöhnliches Abnehmen, ausgerichtet an Pauschalempfehlungen, nicht aus. Es bedarf spezieller Ernährungsmaßnahmen, die von vorherein korrekt ausgewählt, geplant und unter Berücksichtigung zeitlicher Aspekte umgesetzt werden müssen. Diese und weitere themenrelevante Aspekte werden im Seminar erläutert.

 

Die Inhalte der Veranstaltung umfassen:

  • Schwierigkeitsstufen der Körpergewichts- und Körperfettreduktion
  • Bewertung der Ausgangssituation einer Person
  • Muskelmasseaufbau
  • Körperfettreduktion
  • Definition
  • Beispiele für Vorgehensweise, Ernährungsmaßnahmen/-pläne und Problemsituationen
  • themenspezifische Übungen

 

Dauer der Veranstaltung:

  • drei Tage

 

Die Veranstaltung ist geeignet für:

  •  Ernährungsberater, Ernährungsfachkräfte und Gesundheitsdienstleister,
    • die Personen mit hohen Ansprüchen bzgl. Körperzusammensetzung und athletischem Aussehen betreuen möchten
    • die sich im Bereich Körperfettabbau spezialisieren möchten
  • fitnessbewusste gesunde Personen,
    • mit ausreichend Erfahrung im Bereich Ernährung und Sport
    • die höhere Ansprüche an ihr Aussehen stellen
    • welche die Grenzen zum gewöhnlichen Abnehmen überschreiten möchten
    • die ihre muskuläre Attraktivität maximieren möchten

 

Die Veranstaltung ist nicht geeignet für:

  • Selbstanwender mit Stoffwechselerkrankungen, Organleiden, Knochenerkrankungen, Gelenkerkrankungen, Rheuma, Gicht, Muskelerkrankungen, Essstörungen, psychischen Störungen etc.

 

Mitzubringen sind:

  • Schreibzeug, Taschenrechner, Nährwerttabelle

 

Abschluss:

  • keine Prüfung, Teilnahmeurkunde

 

>> Zur Anmeldung