"Spitzenleistung bedarf auch Topernährung.

Ketoline erüllt unsere Anforderungen."

Y. van Vlerken &
T. Vonach, Triatlheten

Form Yourself Seminare

Das Prinzhausen-Prinzip

Das Prinzhausen-Prinzip beschreibt eine  Ernährungsstrategie, welche die Leistungsfähigkeit im Ausdauersport verbessern helfen soll. Es ist in Zusammenarbeit mit international erfolgreichen Athleten optimiert worden und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Das Prinzip ist problemlos und zeitnah an den Trainingsplan anzupassen. Dadurch stehen sich Ernährungsmaßnahmen und Trainingsplanung nicht mehr im Weg. Im Gegenteil bilden Training und die daran adaptierte Ernährung eine Maßnahme zur effektiven Beeinflussung des Energiestoffwechsels. Die Vorteile von kohlenhydratreduzierter und kohlenhydratbetonter Kost werden genutzt, während die Nachteile eliminiert werden. Als Folge kann die Verbesserung der Grundlagenausdauerfähigkeit und wettkampfadäquater Belastungen erzielt werden.

 

Die Inhalte der Veranstaltung umfassen:

  • Vorstellung des Prinzhausen-Prinzips
  • Grundlagen des Belastungsstoffwechsels
  • Einfluss der Ernährung auf den Energiestoffwechsel
  • Fat adaptation / Train low Compete high-Konzept
  • Anpassung der Ernährung an den Trainingsplan
  • geeignete Supplemente
  • geeigneter Leistungstest (Laktattest)
  • Berücksichtigung in der Gesamtstrategie leistungsportgerechter Ernährung
  • Vorgehen in der Praxis und Beispielernährungspläne
  • Das Buch „Das Prinzhausen Prinzip“ erhält jeder Teilnehmer auf der Veranstaltung.

 

Dauer der Veranstaltung:

  • ein und ein halber bis zwei Tage (in Abhängigkeit des Frageteils)

 

Die Veranstaltung ist geeignet für:

  • leistungsorientierte Ausdauersportler
  • gesundheitsorientierte Ausdauersportler, die Hilfe bei der Körpergewichtskontrolle benötigen
  • Betreuer/Ernährungsberater von Ausdauersportlern

 

Mitzubringen sind:

  • Schreibzeug, Taschenrechner, Nährwerttabelle, Begeisterung für den Ausdauersport  

 

Abschluss:

  • keine Prüfung, Teilnahmeurkunde

 

>> Zur Anmeldung